Artikel mit dem Tag "David Bradley"



#598 American Fighter III
Cannon · 2021/06/22
Fazit: Typische Cannon Produktion aus der Zeit Ende der 80er. Solide, aber nicht so gut wie die Vorgänger. Man vermisst Dudikoff (und Firstenberg) tatsächlich. Macht alles nicht so wirklich Sinn, aber das sinnlose macht doch wieder gute Laune.

Action · 2020/08/21
Fazit: Der vielleicht objektiv beste David Bradley Kracher, mit "leichten" Mit stählerner Faust Anleihen. Vor allem zum Ende hin dreht der Film noch einmal ordentlich auf und bietet gehobene B-Action .

Fazit: Der Film macht durchgängig einfach nur Spaß. Kann man den Ernst nehmen, nein, aber das war wohl auch nicht die Intention der Macher. Manchmal herrlich stupide, dann wahrlich over the top, kracht es hier an allen Ecken und Enden. Eine kleine, wilde Perle!

#430 Stories from the Trenches
Bücher · 2020/03/29
Fazit: WOW! Was soll ich anderes zu diesem Buch sagen, 750 Seiten über einen der beliebtesten Action Regisseure aller Zeiten, der ein paar schöne B-Movie Klassiker geschaffen hat. Das Buch ist aber viel mehr, es ist auch gleichzeitig eine Beschreibung von Cannon und Nu Image und dem Videothekensektor der 80er und 90er! Action und Cannon Freunde müssen dieses Buch lesen!

Action · 2020/03/27
Fazit: Sicherlich kein Glanzstück in der Karriere von Sam Firstenberg, aber unter Berücksichtigung des Produktionsbudgets besser als gedacht. Bradley ist halt immer eine Bank und Zagarino haut einen soliden Bösewicht raus. Firstenberg konnte aus wenig schon immer recht viel machen!

Klassiker · 2020/02/20
Fazit: Ein richtig gutes und extrem blutiges B-Movie von Altmeister Sam Firstenberg mit David Bradley und Mark Dacascos, zu Beginn seiner Karriere, Actionherz was willst du mehr? Film ist nicht perfekt, aber unfassbar launig.