Meh!

#591 Full Impact
Meh! · 2021/05/26
Fazit: Ein äußerst günstiges Vehikel für Daniels. Billige Kulissen, immer die gleichen Sets, schlechte Kameraarbeit und auch das Acting lässt zu wünschen übrig. Alleine die Fights und der hier und da durchklingende Wahnsinn lässt einen aufhorchen.

#548 Reprisal
Meh! · 2020/12/18
Fazit: Was zur Hölle? Der Film hat viele gute Zutaten, aber da kommt kein 3 Gänge Menü raus sondern nur ein undefinierbarer Brei. Ein Satz mit X, das war mal gar nix.

Meh! · 2020/12/13
Fazit: Typische EFO Produktion, die dieses mal ohne Willis besser funktioniert hätte, der wirkt einfach an oder betrunken. Manche Dinge funktionieren, manche nicht. Nicky Whelan hätte einen besseren Film verdient gehabt.

Meh! · 2020/11/10
Fazit: Der Film ist kein Highlight. Meine Ansprüche an B-Action Filme sind gesunken, trotzdem bietet der Film wenig. Die Darsteller können sich insgesamt sehen lassen, an CGI Mündungsfeuer werde ich mich aber einfach nicht gewöhnen.

Meh! · 2020/09/20
Fazit: Selbst für einen Seagal Film ein Fiasko! Macht keinen Sinn, was auch nicht verwundert, wenn nach der Fertigstellung das Drehbuch geändert wurde!!! Man versteht zu keinem Moment um was es geht, wirklich in keinen Moment. Ein Massenunfall von einem Film!

Meh! · 2020/09/14
Fazit: Einfach strunzdoof, wirklich unfassbar wie viel Geld da reingesteckt wurde! Big Budget Trash, aber nicht lustig, eher anstrengend und peinlich! Schlechtes und viel zu viel CGI mit flachem ficki ficki Humor, macht alles keinen Sinn!

Meh! · 2020/09/04
Fazit: Ein unfassbar obskurer Film. Das Seagal nicht mehr immer der Hauptdarsteller in seinen Filmen ist, ist ja bekannt, aber das hier ist schon wirklich irre. Kein Budget, schlechte Effekte in einer viel zu ambitionierten Story, die dann auch wieder total bescheuert ist. Unfassbar kaputt das Ganze.

Meh! · 2020/09/03
Fazit: Das Ende des Franchise! Ein totaler Fehlschlag! Schlecht gecastet, dumme Witze, unsinnige Story, schlechtes CGI. Für einen Predator Film ein Witz, für einen Actionfilm mit Budget immer noch eine Enttäuschung!

Meh! · 2020/08/08
Fazit: Das müsste eigentlich Disturbing the Pearce heißen. Diesen Film und dieses Drehbuch kann nicht einmal der ultra coole Pearce retten! Einfach ziemlich unsinnig was hier passiert und wie sich die Charaktere verhalten. Pearce hat besseres verdient!

Meh! · 2020/07/28
Fazit: Der Film ist der schlechteste einer eh schon, von der Qualität, überschaubaren Reihe. Das der überhaupt in dieser Reihe promoted wurde ist unnötig und Banane. Kein Vergleich zur Marine Reihe + Dean Ambrose ist einfach kein guter Schauspieler, im Ring oder vor der Filmkamera.

Mehr anzeigen